475 Angebote (Stand: 19.07.2018)
Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite und an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns bei Ihrem Besuch unserer Webseite sehr wichtig und ein großes Anliegen. Diesen Schutz nehmen wir sehr ernst, insbesondere was die Erhebung, Übertragung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webseite betrifft.

2. VERANTWORTLICHE STELLE FÜR DEN DATENSCHUTZ

Die verantwortliche Stelle für den Datenschutz (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist bei uns:

Auto-Leasing-Börse GmbH
Mainzer Landstr. 46 
60325 Frankfurt/Main
gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Monika Renner

Tel: 069 - 5979 9474
Fax: 069 - 5979 9475
E-Mail: info@auto-leasing-boerse.de

Sofern Sie Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte einfach an diese Stelle. Wir geben Ihnen dann gerne Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten.

3. EINWILLIGUNG ZUR DATENNUTZUNG

Die bloße Nutzung unserer Webseite oder das Lesen dieser Datenschutzerklärung ersetzt nicht ein gesetzlich erforderliches Einverständnis Ihrerseits dafür, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in der nachstehend genannten Form und zu den nachstehend genannten Zwecken erheben, übertragen, verarbeiten und nutzen dürfen. Wir möchten zudem hervorheben, dass Sie nach erteilter Einwilligung das jederzeitige Recht haben, eine uns bereits erteilte Einwilligung zur Datenerfassung oder Datennutzung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Siehe Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

4. KÜNFTIGE ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG MÖGLICH

Die Gesetzlage zum Datenschutz unterliegt erfahrungsgemäß regelmäßigen Reformen, an die sich ggf. auch unsere Datenschutzerklärung anpassen muss. Ebenso unterliegt auch der Inhalt unseres Angebots ständigen Änderungen und Weiterentwicklungen. Wir behalten uns deshalb vor, die vorliegende Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen und Ihnen ggf. Mitteilungen über die Änderungen unserer Datenschutzerklärung zuzusenden. Darüber hinaus sollten Sie aber auch in regelmäßigen Abständen unsere Webseite besuchen, um sich über mögliche Änderungen zur Datenschutzerklärung und zu anderen Nutzungsbedingungen auf unserer Webseite zu informieren. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung, die zu einer verstärkten Nutzung Ihrer Daten führen könnten, stets nur mit Ihrer Einwilligung vornehmen werden.

5. ERHEBUNG UND PROTOKOLLIERUNG VON DATEN BEI ZUGRIFF AUF UNSERE WEBSEITE

1. Zugriffsdaten und Hosting

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert.

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

2. Datenerhebung und Datenverwendung zur Vertragsabwicklung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Bearbeitung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer-und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich

in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit erfolgen.

a) Von der Auto-Leasing-Börse GmbH wird die IP-Adresse nur bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur erfasst und ausgewertet. In diesem Fall haben wir ein berechtigtes Interesse i. S. v. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Verarbeitung der IP-Adresse. Dieses berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Bedürfnis, den Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln, um gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtlich vorgehen zu können sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen.

b) Die Information zur IP-Adresse wird gelöscht, wenn kein Hinweis auf einen Angriff auf unsere Internet-Infrastruktur vorliegt.

c) Die Webseite der Auto-Leasing-Börse GmbH benutzt keine Social Media Plugins (wie z.B. Facebook), keine von Dritten bereitgestellte Informations-Applikationen (z. B. Leasingrechner, Leasinginformationen), keine Direktwerbung, keine Newsletter, keine Werbung zugunsten Dritter auf der Internetseite. 

3. Cookies und Webanalyse

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse

Soweit Sie hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, setzt diese Website zum Zweck der Webseitenanalyse Google (Universal) Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google LLC (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel Cookies. Die automatisch erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird grundsätzlich nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Die Google LLC hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield. Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierdurch wird die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigt haben.

6. ERFASSUNG WEITERGEHENDER PERSONENBEZOGENER DATEN NUR BEI FREIWILLIGKEIT ODER IM RAHMEN EINER GESCHÄFTSBEZIEHUNG

a) Andere als die im vorangehenden Abschnitt genannten personenbezogenen Daten werden von uns nur erhoben und gespeichert, wenn diese Angaben von Ihnen freiwillig gemacht worden sind, z. B. im Rahmen einer E-Mail-Anfrage oder wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten mitteilen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insofern Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie haben das jederzeitige Recht, eine uns bereits erteilte Einwilligung zur Datenerfassung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Siehe Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

b) Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie konkret diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung und zur Erfüllung der damit ver­bundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, diesen aus­zuführen und zu beenden.  

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insofern Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO bzw. alternativ Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO.

7. NUTZUNG UND WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

a) Wir erbringen als Leasingvermittler für gebrauchte PKW Leasingverträge gegenüber unseren Kunden nachfolgende Leistungen, die typischerweise zu den nachfolgend dargestellten Datenverarbeitungen führen:

 - Wir erhalten Kopien von Leasingverträgen, Pkw-Zulassungen und Bilder von Fahrzeugen. Diese Daten werden alle anonymisiert und werden als Angebote auf unserer Internetseite veröffentlicht, nachdem sie von uns bearbeitet wurden. Wir erhalten Anfragen zu den Angeboten und senden den Interessenten in individualisierten E-Mails die Leasingangebote zu.

 - Wir beraten Kunden telefonisch. Daten, die wir im Telefonat erfahren, erfassen und verarbeiten wir nur mit Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO).

 - Im Rahmen einer Bonitätsprüfung durch den Autohersteller und durch Leasingbanken, die den Vertrag ausgestellt haben, fordern wir von den Übernehmern Daten zur Weitergabe an die Leasingbank ein. Nutzer unserer Dienstleistung sind hauptsächlich Firmen.

- Diese Daten werden an den PKW-Vertragshändler oder an die Leasingbank weitergegeben, je nach dem, was die Anforderungen des Herstellers sind.

- Die Kunden erfahren durch uns erst dann den Namen und die Anschrift des anderen Vertragspartners (damit sind der Abgeber des Vertrags und der Übernehmer des Leasingvertrags gemeint), wenn es zu einer Abwicklung der Bonitätsprüfung durch die Leasingbank kommt, die der bisherige Leasingnehmer beauftragt. 

- Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insofern jeweils Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO bzw. alternativ Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO.

b) Soweit Sie uns im Übrigen personenbezogene Daten übermittelt oder mitgeteilt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge, zur Bearbeitung Ihrer uns erteilten Aufträge sowie für die technische Administration, Buchhaltung und Abrechnung. Rechtsgrundlagen sind insofern Artikel 6 Abs. 1 a), alternativ auch b), c) und f) DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an dritte Personen nur dann weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben oder wir auf Grund gesetzlicher Vorschriften dazu berechtigt oder verpflichtet sind. Rechtsgrundlagen sind insofern Artikel 6 Abs. 1 a), alternativ auch b), c) und f) der DSGVO. Sie haben das jederzeitige Recht, eine uns bereits erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Siehe Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

8. KEINE ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN INS EU-AUSLAND ODER AN ÜBER- ODER ZWISCHENSTAATLICHE STELLEN

Es werden von uns keine Datenübermittlungen ins EU-Ausland oder an über- oder zwischenstaatliche Stellen vorgenommen. Sofern eine Datenübermittlung ins Ausland oder an über- oder zwischenstaatliche Stellen erforderlich sein sollte, erfolgt diese nur, soweit gesetzlich zulässig und erforderlich.

9. LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Unmittelbar nach Widerruf Ihrer Einwilligung löschen wir die auf Ihre Person bezogenen Daten. Siehe Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Eine Löschung der Daten erfolgt auch, wenn die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder geworden ist.

 10. AUSKUNFTSRECHT UND SONSTIGE RECHTE

a) Auf Anfrage werden wir Ihnen gerne über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten Auskunft erteilen, ebenso über deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der jeweiligen Speicherung. Siehe Art. 15 DSGVO.

b) Ihnen stehen ferner folgende Rechte bezüglich Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu:

- Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

- Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

- Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)

- Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

c) Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

11. SCHUTZ VOR AUSSPÄHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN DURCH DRITTE

Wir möchten Ihnen versichern, dass wir Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor der widerrechtlichen Ausspähung durch dritte Personen schützen werden, soweit uns dies mit Hilfe moderner technischer und organisatorischer Mittel zumutbar möglich ist. Soweit wir uns mit Ihnen oder Sie sich mit uns per E-Mail in Verbindung setzen, können wir eine vollständige Datensicherheit trotz diverser von uns eingesetzter Schutzmechanismen nicht gewährleisten, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die schriftliche Mitteilung per Post empfehlen.

12. KURZER HINWEIS ZU COOKIES

a) Wir verwenden auf unserer Webseite sog. sessionbezogene Cookies. Session-Cookies werden serverseitig verwaltet und werden nicht auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Session-Cookies erleichtern die Navigation während des Besuchs unserer Webseite, verlieren aber bei Verlassen unserer Webseite unmittelbar ihre Gültigkeit. Besuchen Sie erneut unsere Webseite, wird serverseitig ein neues Cookie erstellt, das mit Verlassen erneut seine Gültigkeit verliert. Eine Identifizierung des Besuchers unserer Webseite oder personenbezogener Daten der Besucher unserer Webseite mit Hilfe eines Session-Cookies ist demzufolge nicht möglich. Sofern Sie keinerlei Cookies, auch keine Session-Cookies, akzeptieren wollen, erklärt Ihnen die Hilfe-Funktion der meisten Browser (meist in Form eines Fragezeichens dargestellt), wie Sie Ihren Browser so einstellen können, dass neue Cookies bei der Webnutzung nicht mehr zugelassen werden. Viele Browser können auch so eingestellt werden, dass Sie von Ihrem Browser automatisch darauf hingewiesen werden, wenn Sie ein neues Cookie erhalten haben. Dabei wird Ihnen über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers in der Regel auch erklärt werden, wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies wieder von Ihrem Rechner löschen können. Einige Browser lassen sich auch so einstellen, dass Cookies gemäß Ihren Vorgaben nur abhängig von der jeweils anfragenden Adresse erstellt oder auf Ihrem Rechner zugelassen werden.

b) Die rechtliche Grundlage für unsere Nutzung von Cookies, wie oben unter a) dargestellt, ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich).